Um 7:15 Uhr wurden wir mit guter Musik geweckt. Müde und verschlafen betraten wir den Esssaal, wo das Morgenessen auf uns wartete. In der Sendung Ultra Action News und Sport vom TV Lenz, wurden wir auf den aktuellen Stand der Dinge gebracht. Der Golfer Sir Heinrich von Kesselberg hat einen grossen Teil unserer Spielwiese aufgekauft, um einen Golfplatz erbauen zu lassen. Die Zigeuner waren fassungslos und liessen sich das nicht gefallen Nach einigen Liedern draussen auf der Wiese verbesserten wir unsere Kenntnisse in der Kartenkunde. Dazu gehörten z.B. Leistungskilometer berechnen, das NORDA sowie das gebrauchen eines Kompasses. Mit einem vollen Magen waren wir gestärkt für den Orientierungslauf. Beim Bastelworkshop konnten wir unserer Kreativität freien Lauf lassen, wobei schöne Laternen, Freundschaftsbänder sowie Wahrsager Kugeln entstanden sind. Am Abend bot uns Bürgermeister Kleister einen Deal an. Sodass wir die Spielwiese durch das Sammeln von Nahrung für die einheimischen Tiere Steinbock, Murmeltier und Eichhörnchen zurückgewinnen konnten. Wie reagiert wohl der Golfer auf diese Nachricht?