Um 13:30 ging es beim Parkplatz vor dem Rütiwald mit dem ersten Rollenspiel los:

Die drei Cevianer ruderten mit einem Schlauchboot auf die Schatzinsel, wo sie auf die Teilnehmer trafen. Die Cevianer baten diese dann um Hilfe bei der Suche eines Schatzes, der auf der Insel versteckt wurde. Ihre Suche führte sie zu einem Eingeborenendorf, welches kürzlich von Piraten überfallen wurde. Der Häuptling versprach den Cevianern einen Hinweis zum Schatz zu geben, wenn sie ihm helfen, die gestohlenen Waren zurückzuholen. Diese wurden durch ein Geländegame wiederbeschafft und der Häuptling zeigte den Cevianern auf dem nahegelegenen Hügel ein Symbol auf dem Boden. Das war der Anfang der Schnitzeljagt die auf der "Fröschliwiese" endete. Dort angekommen fanden die Cevianer die Schatztruhe und drei Rätsel um die Truhe zu öffnen.

In der Truhe befanden sich Cervelats, Weggli und Schoggistängeli, die direkt bei einem feinen Zvieri verschlungen wurden. Danach führten die Cevianer die Teilnehmer zurück zum Parkplatz,wo sie sich von ihnen verabschiedeten und wieder wegruderten.

 

 Laufen-in-wald

IndianerPiraten-SpeilSchatz