Nach feiner Schoggi- und Vanillecrème gestern Abend haben alle Kinder und Leiter früher oder später bestens geschlafen. Für die einen etwas zu früh, ging es um 07:45 Uhr bereits mit einem super Frühstück weiter. Zopf und Nutella standen auf dem Menuplan. Die Temperaturen sind über die Nacht unter die Nullgrad-Grenze gefallen, es ist uuuu mega kalt. Giorgo musste ein erstes Mal mit seinem Meister die Kamine von Mailand fegen. Sein hart verdientes Trinkgeld wurde ihm von den bösen Wölfen abgenommen. Darauf hin hat Giorgo zusammen mit allen Kindern einige Verteididungstrainings und Spiele durchgeführt.

Doch das beste kommt erst, bereits nach dem Mittagessen wurden wir vom beginnenden Schneefall überrascht. Herzlich Wilkommen auf 1700müM! Nach der Aufregung rund um den ersten Schnee haben wir unter erschwerten Bedingungen im Schneegestöber einen Orientierungslauf absolviert. Dank den guten Orientierungsfähigkeiten, haben alle Kinder den Weg zurück gefunden. Wir freuen uns nun auf einen feinen und warmen Z’Nacht! Bis Morgen!

Link zur Galerie